About Quarantini - Here we come!

Felix Kaltenthaler und Boris Markic Quarantini

About Quarantini - Here we come!‚Äč

‚Äč

Hallo liebe Gin-Freunde,‚Äč

wie ihr alle mitbekommen habt, kam vor einigen Monaten ein unsichtbarer Feind auf die Welt und trieb sein Unwesen. Wir alle bekamen Stubenarrest und das Leben stand kurzzeitig still. Gerade die Gastronomie und der Einzelhandel wurde wirtschaftlich stark getroffen und brauchte Unterst√ľtzung - eure Unterst√ľtzung.¬†‚Äč

Zur Bew√§ltigung der Auswirkungen von Corona fuhren wir unsere gro√üen Gesch√ľtze aus Marketingexpertise und dem Durst nach Gin auf und entwickelten den ersten ‚ÄěSocial Dry Gin‚Äú. Der Quarantini war geboren, mit dem wir in diesen Zeiten der Gastronomie und dem lokalen inhabergef√ľhrten Einzelhandel etwas zur√ľckgeben werden. Pro verkaufte Flasche spenden wir 5 Euro, dabei k√∂nnt ihr gezielt eure Lieblingsbar unterst√ľtzen oder den allegmeine "Quarantini Hilfsfond" ausw√§hlen, welcher schlie√ülich unter unseren Partnern aufgeteilt wird.¬†‚Äč

Mit eurer Unterst√ľtzung haben wir bislang 17.420‚ā¨ Spenden gesammelt und es geht noch weiter!¬†‚Äč

√úberw√§ltigt von eurem bisherigen Einsatz wollten wir euch Danke sagen!¬†‚Äč

Aber nicht einfach nur so. Da ihr Gin genauso sehr liebt wie wir, wollen wir euren Durst stillen und sind unter die Schriftsteller gegangen. Mit dem Blog m√∂chten wir euch exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Social Dry Gins geben und euch immer sonntags mit Drink Inspirationen bedienen und den ein oder anderen Hack vorstellen. Also haltet tragt euch den Tag einund stellt den Quarantini kalt!‚Äč

 

Happy Sunday! Happy reading!‚Äč

Euer Social Dry Gin Team‚Äč

‚Äč

P.S. Um uns nochmal zu bedanken bekommt ihr bis zum 02.08.2020 mit dem Code BLOG10 10% Rabatt auf jede Bestellung.